Seite: Home > Informationen > Fragen zu Linux > Anwendungssoftware
P
P
P
 www.linuxoffice.at * Informationen zum Unternehmen finden Sie bei www.dialogdata.com
Informationen zu Linux
Das Linux Office Concept der Dialog Data
Linux im Einsatz
Informationen zum Betriebssystem
Linux Softwareguide
News & Infos
P
P
P Dialog Data Logo P P

Fragen zu Linux
Anwendungssoftware

P
P P P P P P
P
Hier können Sie uns Nachrichten und Anfragen übermitteln sowie die Web Site detailliert beurteilen
Hier können Sie uns Nachrichten und Anfragen übermitteln sowie die Web Site detailliert beurteilen
Mit diesem Link können Sie die aktuelle Seite per E-Mail an Bekannte weiterempfehlen
Hier können Sie nach Seiten in unserer Web Site suchen, die bestimmte Begriffe enthalten
Mit diesem Link erhalten Sie die Druckversion dieser Webseite in einem neuen Fenster
Informationen zu Linux
Was ist Linux?
  Der Mann hinter Linux
  Unix als Basis
  Merkmale
  Software unter Linux
  Flexibilität
Die wichtigsten Fakten
Linux-Politik
  Vorgangsweise
  Techn. Anwendungen
  Gesamtlösungen
  Schule und Jugend
Oft gestellte Fragen
Informationen für Manager
  Einsatzmöglichkeiten
  Ihr EDV-Budget
  Kostenvergleich
  Der laufende Betrieb
  Risikoanalyse
Linux für Windows-Anwender
Interessante Linux-Anwender
Linux-Show für Eilige
P P
Gibt es genug Anwendungssoftware für mein Unternehmen?
Linux ist zwar das beste Betriebssystem der Gegenwart, aber ein Unternehmen braucht viel Anwendungssoftware, um das System sinnvoll nützen zu können.
DIDA
Das Angebot an kommerziellen Anwendungen unter Linux ist tatsächlich nicht sehr üppig. Das liegt weniger an Linux als daran, dass ein Großteil der im kommerziellen Bereich tätigen Softwareentwickler von UNIX keine Ahnung hat und sich auf die Herstellung von Programmen für Windows beschränkt.
Generell ist zu beobachten, dass wirklich professionelle Software für verschiedene Domänen nur sehr selten anzutreffen ist. Nicht zuletzt deshalb verwenden nach wie vor die meisten großen Unternehmen - etwa Banken oder Versicherungen - proprietäre Software, die schon relativ alt ist, aber von wirklichen Softwareexperten entwickelt wurde und sich in der Praxis bewährt hat.
Natürlich kann man jene Lösungen auch unter Linux betreiben, die sich darauf beschränken, die Unternehmensverwaltung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm abzuwickeln. Diese Fälle zählen wir jedoch nicht zur Anwendungssoftware.
Standardsoftware wie Datenbanken, Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation ist für Linux ohnehin reichlich verfügbar. Hier fehlt nur die Linux-Version von Microsoft Office, wobei es schon Gerüchte gibt, dass man sogar bei Microsoft eine Portierung auf Linux überlegt. Für die Verwaltung der meisten Unternehmen sind diese Programme allerdings bei weitem nicht ausreichend, sondern dienen nur als nützliche Werkzeuge, welche die eigentlichen Applikationen wie Finanzbuchhaltung oder Produktionssteuerung ergänzen.
Etliche Unternehmen wie SAP haben sich unter dem Druck des Marktes ihre Software auf Linux portiert. Etliche Gesamtanbieter sträuben sich noch, weil das Zusatzgeschäft mit dem Verkauf von proprietären UNIX-Varianten unter Linux wegfällt.
Da die Dialog Data seit fast 20 Jahren Software für UNIX entwickelt, kann sie neben einer reichen Erfahrung mit kommerziellen Anwendern auch eine große Zahl einschlägiger Applikationen anbieten. Erst damit wird Linux für das Unternehmen wirklich interessant. Details dazu finden Sie bei den Lösungen und im Web-Abschnitt Software unserer Site www.dialogdata.com (wir haben hier absichtlich keine Hyperlinks eingefügt, um Sie nicht von Linux wegzulotsen - einen Link dorthin finden Sie am unteren Rand dieser Webseite).
Auch wenn die Dialog Data einige Software anbieten kann, bleibt diese doch auf jene Domänen beschränkt, für welche ausreichend fachliches Know How verfügbar ist. Es verbleiben genug Unternehmen - etwa Speditionen oder Optiker - mit besonderen Anforderungen an die Anwendungssoftware, die für Linux wenig geeignete Programme finden werden. In diesen Fällen kann man Linux nur als kostengünstigen und absolut verlässlichen Server im Netz einsetzen und muss die Anwendungen unter einem anderen Betriebssystem installieren. Als Alternative kann man natürlich eine Softwarefirma beauftragen, die benötigte Software für Linux herzustellen, aber das entspricht in den wenigsten Fällen den Vorstellungen des Unternehmens.
Einige wichtige Anwendungsalternative für Linux besteht nicht zuletzt darin, dass man an den Arbeitplätzen zwar Windows-Software einsetzt, während Linux für jene Aufgaben genutzt wird, die unter Windows nicht ohne weiteres verfügbar sind, zum Beispiel als NT-Server, als Firewall und Gateway für das Internet, als Mailserver oder als Webserver im lokalen Netz. Hier hat man zusätzlich die Möglichkeit, viele jener brillanten Programme zu nutzen, die unter Linux kostenlos verfügbar sind wie etwa das Graphikprogramm GIMP.
P
Informationen zu Linux Informationen zu Linux
Fragen zu Linux Fragen zu Linux
P
P
Bitte beurteilen Sie unsere Webseiten durch Klick auf eine Schulnote (noch besser über die Feedbackseite):
Die aktuelle Seite: 
Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5
Gesamte Website: 
Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5
P
Zurück zum Seitenanfang  Feedback * Impressum * Datenschutzerklärung * Update 22-Okt-2003
P
Informationen  |  Office Concept  |  Linux im Einsatz  |  System  |  Softwareguide  |  News & Infos  |  Webservice
P
www.dialogdata.com: Unternehmen, Systeme, Software, Dienstleistungen (neues Fenster)
www.dialogdata.net: Providerfunktionen und Internetdienstleistungen (neues Fenster)